Foto – Story (Teil 5)

                             Die Geschichte hinter dem Bild

Granada – Albaicin (Andalusien)

Bei der “Erklimmung” der Sierra Nevada in Süd‐​Spanien Weihnachten 2014 machte ich einen ersten Stopp in Granada.
Nach einer Nacht im Stadtteil Albaicin, kam mir in den Gassen etwas unter die Nase, was man nicht so häufig unter freiem Himmel findet, und schon gar nicht im heimat­li­chen Deutschland.
Man konnte sich den  Rooibus‐​Cannabis‐​Tee mit einer Schaufel selbst in eine Papp‐​Tüte einfüllen und abge­wogen wurde er drinnen mit einer alten Waage aus den Zeiten der “Tante‐​Emma‐​Läden”.
Nach dem all‐​abendlichen Genuss zuhause im heimi­schen Wohnzimmer, habe ich fast jede Nacht ca. 10 Stunden geschlafen – gut, dass ich zu dem Zeitpunkt erst in den Mittagsstunden an zu arbeiten fing…

 

                                  Die Geschichte hinter dem Bild

Avignon – Pont d’Avignon

Der Besuch Avignons in der südfran­zö­si­schen Provence brachte viel Geschichtliches und Kulturelles an den Tag.
Die Brücke (Pont Saint‐​Bénézet) über den östli­chen Flussarm der Rhone wurde ja schon in einem Lied (“Sur le pont d’Avignon”) verewigt.
Einst führte sie ja über die beiden Arme der Rhone zu dem Wachturm Tour Philippe le Bel und war damals die längste Brücke  Europas (!), jedoch kamen immer wieder Zerstörungen und auch der Zahn der Zeit nagte und nagt an ihr.
Die relativ schmale Brücke endet heute in der Mitte des ersten Rhone-Armes.
Die Brücke ist ja heute eher eine Ruine, aber eine geschichts­träch­tige Ruine…
Als Mitte Oktober 2014 langsam sich die Sonne neigte und die Schatten länger wurden, wollte ich dieses geschichts­träch­tigen Bauwerk zu mindes­tens noch beschreiten – gegen einen kleinen Obolus war dies kurz vor Schließung auch noch möglich – schnell bis an das vordere Ende am 3. Brückenbogen gelaufen, konnte ich den Blick in das Wasser mit Gewächsen unter­halb der Wasseroberfläche fest­halten.
Viel ist ja von einst nicht stehen­ge­blieben, außer mir, wie man dem Foto entnehmen kann…

 

                               Die Geschichte hinter dem Bild

Avignon – Provence

Avignon wird ja nicht umsonst die Stadt der Theater genannt.
Man finden hier ca. 30 Theater, die meisten noch nicht einmal so groß wie eine Garage, alle werden aller­dings bespielt, manche mehr, manche weniger.
Bei meinem Besuch 2014 habe ich versucht, so viele wie möglich zu foto­gra­fieren und vorher muss man sie natür­lich erst einmal finden.
Von außen oftmals eher unscheinbar, muss man hier doch mehr­fach hinsehen, um in der Fassade ein Theater zu erkennen.
Ein Fragment eines kaum zu erken­nenden Theaters mit wein­roter bröcke­liger Fassade. Wer erkennt darin ein Theater ?

 

* sh. Foto – Story Vorwort

* sh. Fotos Granada 
* sh. Fotos Avignon


(Foto – Story)

                                                          Impressum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.